Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help

Vermessung und Geoinformation

Aufgabenschwerpunkte des Fachbereiches Vermessung und Geoinformation sind folgende Themen:

  • Führung des Grundstückkatasters in Österreich: Der Kataster ist die planliche Darstellung sämtlicher Grundstücke in Österreich und liegt flächendeckend in digitaler Form vor. Er dient als begleitendes Element zum Grundbuch.

  • Schaffung und Erhaltung der amtlichen Vermessungspunkte (Lage- und Höhenfestpunkte): Lagefestpunkte, die als Ausgangspunkte für Grundstücksvermessungen dienen, müssen im besiedelten Gebiet in Abständen von ca. 700 bis 1 200 m verfügbar sein.

  • APOS - Austrian Positioning Service (GPS-Satelliten Positionierungsdienst des BEV)

  • Führung des Digitalen Landschafts- und Geländehöhenmodells

  • Erstellung der amtlichen österreichischen Landkarten: folgende Kartenwerke werden hergestellt und laufend weitergeführt:
    • Österreichische Karte 1:50 000 (und in Vergrößerung 1:25 000)
    • Österreichische Karte 1:250 000
    • Österreichische Karte 1:500 000
      Die Landkarten werden mit unterschiedlichen Inhalten (Straßenaufdruck, Wegmarkierungen sowie zusätzlich mit einem Aufdruck militärisch relevanter Inhalte, wie z.B. Truppenübungsplatz-Sperrgebiete, Krankenhäuser und Apotheken) in gedruckter Form angeboten. In digitaler Form stehen sie in den Shops als Kartographische Modelle und im Internet unter www.austrianmap.at sowie als App (Austrian Map Mobile) zur Verfügung.
  • Orthophotos und Luftbilder
  • Vermessungs- und Verwaltungsarbeiten im Zusammenhang mit der Staatsgrenze