‹     bmdw.gv.at     /  

Festpunkte Höhe

Überblick


Produktname

Festpunkte Höhe, Punktkarte Höhe


Kurzname

PN


Produktgruppe

Festpunkte


Produktdefinition

Die Höhenfestpunkte des Präzisionsnivellements (PN) - Gebrauchshöhen - bilden ein Nivellementnetz, welches ab 1873 vom Militärgeographischen Institut und in weiterer Folge vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen gemessen wurde. Die Höhen beziehen sich auf den Pegel Triest / Italien (Epoche 1875).

Derzeit stehen ca. 29.000 Höhenpunkte über ganz Österreich verteilt zur Verfügung. Sowohl die Festpunkte Höhe als auch die Punktkarten enthalten numerische, attributive (Höhe, Lage, Messjahr) und graphische Informationen (Skizzen).


Maßstabsbereich

Eignung/Nutzung

  • Ingenieurvermessung
  • Hydrologische Anwendungen

Die Höhenfestpunkte bilden die Ausgangsbasis für jede weitere Höhenmessung im System der Österreichischen Landesvermessung und stellen den österreichweiten Höhenbezugsrahmen dar.

Aus den Angaben über Höhenänderungen können Aussagen über die Stabilität von Objekten und über die Veränderungen der Erdoberfläche gemacht werden.


Datentyp

  • Numerische Daten
  • Graphische Daten


Letzte Änderung

01.08.2019

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB