Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help
Austrian Map online

Qualität

Datenquelle

Kartographische Modelle (KM50, KM250, KM500), Digitales Landschaftsmodell - Namen

Datenerfassung und -verarbeitung

Die staatlichen Österreichischen Karten werden in digitaler Form als Kartographische Modelle (KM50, KM250, KM500) in einer Originalauflösung von 400 Linien/cm (1016 dpi) geführt. Zusätzlich werden mehr als 100 000 geographische Namen, die in den staatlichen Kartenwerken enthalten sind und die Gemeindegebiete für die Ortssuche verwendet.

Allgemeine Lagegenauigkeit

Der Inhalt des KM50-R ist für den Maßstab 1:50 000 generalisiert. Das heißt, die Originaldaten, die bei der Ersterfassung (Neuaufnahme) durch photogrammetrische Auswertung im Maßstab 1:10 000 lagerichtig erfasst wurden, wurden durch die kartographische Darstellung entsprechend dem Zeichenschlüssel bewusst verändert. Die Zeichengenauigkeit beträgt 0,1 mm, das entspricht 5 m in der Natur. Der Minimalabstand zwischen zwei Signaturen beträgt 0,2 mm, das entspricht 10 m in der Natur.

Entsprechend dem KM50 wurden auch die Daten für das KM250 und KM500 generalisiert.

Kartenwerk Pixelgröße in der Natur Zeichengenauigkeit und Minimalabstand
in der Karte
in der Natur
Österreichische Karte 1:50 000
5 m
0,2 mm
10 m
Österreichische Karte 1:250 000
25 m
0,2 mm
50 m
Österreichische Karte 1:500 000
50 m
0,2 mm
100 m

Fortführung

Die Daten der Austrian Map online werden laufend, dem Fortführungszyklus der Produkte KM50, KM250, KM500 und DLM - Namen entsprechend, aktualisiert. Details dazu entnehmen sie bitte den jeweiligen Produktinformationen.

Ausnahme: Die Wegmarkierungen in der ÖK50-UTM werden seit 2014 nicht mehr nachgeführt. Auf den gedruckten Kartenblättern wird das jeweilige Aktualitätsdatum der Wegmarkierungen im Bereich der Aktualitätsinformationen angeführt.

Allgemeine Vollständigkeit

Flächendeckend für das österreichische Staatsgebiet.