Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help
Historische Karten

Produktliste und Preise

Preisinformationen

Historische Landkarten Originale
Preis in ¤ je Blatt
Historische Karten
8,00
Zeichenerklärung zu historischen Karten - Original
(Generalkarte 1:200 000; ÖK 1:25 000)
2,00
Historischer Atlas der Alpenländer (7 Blätter) - Original
43,00

Historische Landkarten Reproduktionen
 
Format A4 - PDF
2,50
Format A3 - PDF
3,75
Format A2 - PDF
5,00
Format A1 - PDF
10,00
Format A0 - PDF
15,00
größer als Format A0 - PDF
25,00

Für die Ausgabe auf Papier wird ein Zuschlag von 100% (zum PDF-Standardentgelt) berechnet.

Historische Landkarten digital
 
Historische Landkarte digital
20,00

Nutzungsbedingungen

Der Verkaufspreis beinhaltet die interne Nutzung auf bis zu 5 Arbeitsplätzen.

Ausführliche Informationen über die Nutzungsbedingungen des BEV finden Sie unter www.bev.gv.at/Support/Downloads.

Abgabeeinheiten

Die Abgabe erfolgt in Form ganzer Kartenblätter - soweit verfügbar - als Original.

Von allen nicht aktuellen Karten und den historischen Kartenwerken können auf Wunsch Farb (soweit vorhanden)- oder Schwarz-Weiß - Kopien angefertigt oder digitale Rasterdateien mit oder ohne Georeferenzierung abgegeben werden.

Je nach Verfügbarkeit können einige historische Kartenblätter auch als Original abgegeben werden.

Datenträger

Analog: Landkartenpapier, Papier

Digital: CD-ROM

Datenformat

Analog: A4 bis A0 sowie über Format A0 (je nach Verfügbarkeit des Originals - z.B. 3. Landesaufnahme nur im Format A0; ÖK50-BMN und ÖK25V-BMN im Format A1)

Digital: JPEG (Originalauflösung 300 dpi, komprimiert mit dem Faktor 10 auf einer Skala von 1 bis 12)

PDF

Copyright

Landkarten sind gemäß § 2 Z. 3 UrhG Werke der Literatur. Gemäß § 7 Abs. 2 UrhG wird eindeutig bestimmt, dass vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen hergestellte oder bearbeitete und zur Verbreitung bestimmte Landkartenwerke keine freien Werke sind. Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen hat das ausschließliche Recht Verwertungsrechte an diesen Daten Dritten einzuräumen. Hinsichtlich seiner Datenbanken verfügt das BEV über das ausschließliche Werknutzungsrecht gemäß §§ 40f bis 40h UrhG und das sui generis - Recht gemäß §§ 76c bis 76e UrhG.