Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help
Transformationsparameter

Qualität

Datenquelle

Staatliche Festpunkte, die zugleich IGS-, EPN-, EUREF-, AGREF-, AREF-, APOS-Punkte sind.

Datenerfassung und -verarbeitung

Die Transformationsparameter zwischen dem System der Landesvermessung (MGI) und dem globalen Bezugssystem (ETRS89) werden aus den ab 1990 österreichweit durchgeführten GPS-Messkampagnen abgeleitet. Dazu werden nur Punkte der 1. - 5. Ordnung zur Parameterbestimmung verwendet (Ausnahme Tirol: hier werden u.a. auch EPs zur Parameterbestimmung herangezogen).

Allgemeine Lagegenauigkeit

Österreichweiter (globaler) Parametersatz: Restklaffungen max. 1,5 m
Regionaler (lokaler) Parametersatz: abhängig von der Größe des definierten Gebietes
z.B.: für 20 km x 20 km sind die Restklaffungen im Bereich von ca. 10 cm

Fortführung

Österreichweiter (globaler) Parametersatz: keine Aktualisierung
(Eine Aktualisierung des globalen Parametersatzes würde auf Grund der äußerst unterschiedlichen Qualität zwischen dem globalen System und dem System des Militärgeographischen Institutes (MGI) keinen zusätzlichen signifikanten Genauigkeitsgewinn bedeuten.)
Regionaler (lokaler) Parametersatz: dieser wird bei Bedarf aus allen für ein Gebiet zur Verfügung stehenden Identpunkten ermittelt.
 

Allgemeine Vollständigkeit

Österreich flächendeckend