Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help
Höhendifferenzen zu Nachbarstaaten

Qualität

Datenquelle

Gegenüberstellung der Höhennetze an den Grenzverbindungen in Zusammenarbeit mit den Vermessungsverwaltungen der Nachbarstaaten.

Datenerfassung und -verarbeitung

Die Höhendifferenz wird bei Nivellementlinien, die an die Staatsgrenze führen und von dort Verbindung zum benachbarten Höhensystem haben, bestimmt.

Allgemeine Lagegenauigkeit

Die Höhengenauigkeit der Differenzen zum Zeitpunkt der jeweiligen Messung beträgt +/-2 mm.
Die Lagegenauigkeit der Höhenfestpunkte ist je nach Kartierungsgrundlage unterschiedlich und liegt zwischen einigen dm aus der Katastralmappe bis zu ca. 25 m aus der ÖK50.

Fortführung

Die Höhendifferenzen zu den Nachbarstaaten werden im Anlassfall bei Nivellementarbeiten in unmittelbarer Nähe der Staatsgrenze in Zusammenarbeit mit der Vermessungsverwaltung des Nachbarstaates bestimmt. Regelmäßige Übermessungsintervalle sind nicht vorgesehen.

Allgemeine Vollständigkeit

Die Höhendifferenzen zu den Nachbarstaaten liegen für Nivellementpunkte an der Staatsgrenze in Form einer Liste auf. Die Höhenpunkte, für die Höhendifferenzen zum Nachbarstaat bekannt sind, sind Punkte des Präzisionsnivellements (siehe Festpunkte Höhe). Sie sind auch in der entsprechenden Festpunktübersicht enthalten.