‹     bmdw.gv.at     /  

AMap Fly 4.0_FAQs

GPS im Offline-Modus

Was versteht man unter Nutzung der AMap im GPS-Offline-Modus?
    Von Offline ("ohne Verbindung") spricht man, wenn zwischen GPS-Empfänger und Computer keine aktive Datenverbindung während der Datenaufnahme besteht. In diesem Modus werden die GPS-Daten (Wegpunkte, Routen und Tracks) vorerst im Empfänger gespeichert und nicht in Echtzeit, sondern zeitversetzt (später) auf den PC übertragen.
Welche Programme ermöglichen mir die Nutzung von GPS-Daten im Offline-Modus?
    Das Zusatzprogramm GPSTrans und das Programm NavTrax (Geogrid-PlugIn, Betaversion).
Was leistet das Programm GPSTrans?
    Das Zusatzprogramm GPSTrans.exe ist eine eigenständige Software und befindet sich im Ordner GPSTrans auf der AMap-Fly-DVD. Dieser Ordner beinhaltet auch eine Datei README.TXT, die das Programm im Detail erklärt. Das Programm ist ausschließlich für GARMIN-Empfänger konzipiert, wobei mit der neuesten Version sowohl USB- als auch serielle Schnittstellen unterstützt werden. Die Funktionen sind allerdings recht eingeschränkt (so ist es z.B. nicht möglich, Wegpunktnamen oder Höhen vom GPS-Empfänger "downzuloaden"). Deutlich erweitert werden die Funktionen in Zukunft durch das Geogrid-Programm NavTrax.
Was leistet das Programm NavTrax?
    NavTrax ist eine Erweiterung (PlugIn) der Geogrid-Software um GPS-Funktionen im Offline-Modus, befindet sich derzeit allerdings noch in der Beta-Testphase. Es bietet deutlich mehr Funktionen als das Programm GPSTrans. Unterstützt werden derzeit die Empfänger Garmin & Suunto (geplant: Magellan-Unterstützung), sowie die Schnittstellen Seriell & USB. Zur Zeit wird an der Online-Variante für Garmin-Empfänger gearbeitet. Neuartig ist, dass sämtliche GPS-Daten (Wegpunkte, Routen & Tracks) in einem zentralen Projekt (Dateiname: *.gcp) verwaltet werden und dort auch umfassend editiert werden können, sowohl hinsichtlich Geometrie als auch Attributen. Der Datentransfer ist in beide Richtungen (GPS > PC sowie PC > GPS) möglich. NavTrax funktioniert allerdings erst ab der AMap-Fly (Version 4.0), sodass Besitzer älterer AMap-Versionen (1.0, 2.0) weiterhin auf die Programme GPSTrans bzw. NAVIGATION angewiesen sind.
Wo kann ich das Programm NavTrax beziehen?
    NavTrax ist noch nicht in der AMap-Fly als Programmkomponente enthalten. Es ist eine Erweiterung (PlugIn) des Geogrid-Viewers und kann von der EADS-Homepage unter folgender Adresse heruntergeladen werden:

    http://www.geogrid.eads.net/

    (siehe Download GeogridNavTrax_V1.0.4, Hilfedatei: GeogridNavTrax_V1.0_Hilfe)

    Installation: NavTrax muss in das Verzeichnis AMap-Fly-Verzeichnis BIN\PLUGIN installiert werden. Nach der erfolgreichen Installation wird das Menü der Geogrid-Software um den Menüpunkt NavTrax erweitert und kann von dort aus gestartet werden.

zurück

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB