‹     bmdw.gv.at     /  

AMap Fly 4.0_FAQs

GPS-Empfänger-Einstellungen für Datentransfer

Welche Einstellungen sind grundsätzlich auf GPS-Empfängern vorzunehmen, bevor Daten zwischen AMap und GPS-Gerät problemlos überspielt werden können?
    Es müssen GPS-Schnittstelle (Interface) und Koordinatensystem wie folgt eingestellt werden:

    Schnittstelle (Interface):
    Beim Transfer von GPS-Daten im Online-Modus (Menüpunkt NAVIGATION) ist diese auf NMEA0183 zu stellen. Beim Transfer von GPS-Daten von einem GARMIN-Empfänger im Offline-Modus (Verwendung der Programme GPSTrans bzw. NavTrax) ist die Schnittstelle auf GARMIN zu stellen.

    Einstellung des Koordinatensystems:
    Das geodätische Datum (KARTENDATUM, MAPDATUM) ist zwingend auf WGS84 zu stellen. Das Koordinatensystem (POSITION FORMAT) ist auf Geographische Koordinaten - Dezimalgrad zu stellen.

zurück

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB