Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help

Archiv

Kartographisches Kulturerbe Österreich (01.03.2010)

Die Kommission für digitale Technologien im Kartographischen Kulturerbe besuchte am 23. Februar 2010 das BEV, um einen Teil des lebendigen Kulturguts von Geoinformation und Kartographie in Österreich kennen zu lernen.

Die Experten aus Kartographie, Geschichte und Archivierung führten diese Exkursion im Rahmen der 5. Internationalen Arbeitstagung "Digitale Annäherungen im Kartographischen Kulturerbe" (Digital Approaches in Cartographic Heritage) durch. Veranstaltet wurde die Arbeitstagung von der Kommission für digitale Technologien im Kartographischen Kulturerbe der Internationalen Kartographischen Vereinigung (ICA-International Cartographic Association). Gastgeber war das Institut für Geoinformation und Kartographie der Technischen Universität Wien.
In einer umfassenden Präsentation über Grundlagenvermessung, Kataster, Photogrammetrie und Kartographie wurden den 35 Wissenschaftern die Archive des BEV vorgestellt. Viele Fragen über den Umfang, das Wachstum der Archive und die Einbettung historischer Bestände in die laufende Tätigkeit wurden erläutert. Aus den Diskussionen zeigte sich, dass der proaktive Umgang des BEV mit seinen historischen Beständen ein positives Vorzeigebeispiel im Bereich Geoinformation und Kartographie ist.

Die Kommission für digitale Technologien im Kartographischen Kulturerbe beschäftigt sich seit ihrem Bestehen mit der Etablierung des Begriffs "Cartographic Heritage" und der Anwendung digitaler Technologien im Kartographischen Kulturerbe.


Kommission für digitale Technologien im Kartographischen Kulturerbe
Institut für Geoinformation und Kartographie der TU Wien