‹     bmdw.gv.at     /  

Digitales Landschaftsmodell - Gebietsnutzung

Objektliste

Objektarten

Die in der Natur- bzw. Kulturlandschaft auftretenden topographisch relevanten Gegebenheiten müssen vor ihrer Erfassung auf klar definierte Elemente reduziert werden. Ein solches Element als kleinste Einheit heißt Objekt. Jedes dieser Objekte ist ein konkreter, geometrisch begrenzter, durch
Attribute beschriebener Gegenstand der Landschaft. Gleichartige Objekte werden zu Objektarten (Subtypes) zusammengefasst. Mehrere verwandte Objektarten bilden jeweils Objektgruppen (Featureklasse), aus denen als höchste Ebene dieser Begriffshierarchie die Objektbereiche (Feature-Data-Set) entstehen.

Objektbereich (Feature-Data-Set) 3000_G E B I E T S N U T Z U N G
Objektgruppe (Featureklasse) Objektart (Subtype)
GEB_3100_Schutz_F Flächen von Schutzeinrichtungen
3102
Truppenübungsplatz
GEB_3200_Freizeit_F Flächen von Freizeiteinrichtungen
3201
Bad
3202
Golfplatz
3203
Sportplatz
3205
Sportanlage
3212
Campingplatz
3221
Tierpark
3241
Friedhof
GEB_3300_Verkehr_F Flächen von Verkehrseinrichtungen
3301
Bahnhofsbereich
3302
Rastanlage
3308
Verkehrskontrollplatz
3311
Flugplatzbegrenzung
3312
Rollfläche
3313
Start- und Landebahn
GEB_3400_Betrieb_F Flächen von Betriebseinrichtungen
3401
Kläranlage
3402
Umspannwerk

Schlüsselwörter

Digitales Landschaftsmodell, Gebietsnutzung

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB