Seite wird geladen ...
Page is being loaded ...

BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Home MyBEV Config Basket Contact Sitemap Search Help
News

Welt-Metrologie-Tag am 20. Mai 2018: Weiterentwicklung des Einheitensystems (18.05.2018)

Der Welttag der Metrologie am 20. Mai erinnerte an die Unterzeichnung der Meterkonvention im Jahr 1875. Mit diesem Vertrag wurde weltweit die Grundlage für ein kohärentes Maßsystem geschaffen, das für wissenschaftliche Entdeckungen und Erfindungen ebenso wichtig ist wie für Industrie und Handel und wesentlich zur Verbesserung unserer Lebensqualität und zum globalen Umweltschutz beiträgt.

Die ständige Weiterentwicklung des Internationalen Einheitensystems (SI) war das Thema des Welttags der Metrologie 2018. Dieses Thema wurde gewählt, weil die Generalkonferenz für Maß und Gewicht im November 2018 voraussichtlich eine der größten Änderungen seit der Gründung des Internationalen Einheitensystems SI beschließen wird. Die vorgeschlagenen Änderungen stützen sich auf Forschungsergebnisse zu neuen Messmethoden, die Quantenphänomene als Basis der wichtigsten Etalons (Messnormale) verwendet haben. Das SI wird auf festgelegten Definitionen physikalischer Gesetze beruhen, die den Vorteil haben, bevorstehende Verbesserungen aus Forschung und Messtechnik miteinzubeziehen und damit die Bedürfnisse künftiger Anwender in den kommenden Jahren zu erfüllen.

Auf der ganzen Welt entwickeln nationale Metrologie-Institute - wie das BEV in Österreich - die Messtechnik kontinuierlich weiter, indem sie neue Messmethoden ständig an den erforderlichen Perfektionsgrad anpassen und bestätigen. Die nationalen Metrologie-Institute nehmen an Vergleichsmessungen teil, die vom Internationalen Büro für Maß und Gewicht (BIPM) koordiniert werden, um die Zuverlässigkeit der Messergebnisse weltweit sicherzustellen. Weiters bietet das BIPM seinen Mitgliedstaaten ein Forum, in dem neue messtechnische Herausforderungen diskutiert werden. Die Internationale Organisation für das gesetzliche Messwesen (OIML) erstellt Internationale Empfehlungen mit dem Ziel die Anforderungen auf zahlreichen Gebieten weltweit zu harmonisieren und in Einklang zu bringen.

Der Welttag der Metrologie würdigte und feierte den Beitrag all jener, die in nationalen und zwischenstaatlichen Organisationen das ganze Jahr hindurch zum Nutzen aller arbeiten.