Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

Archiv

EU-Länder präsentieren "Best Practice-Modelle" bei Katasterkonferenz in Ankara (03.06.08)

Die Kammer für Vermessung und Kataster in der Türkei hat gemeinsam mit der Türkischen Kataster- und Grundbuchsbehörde (TKGM-Tapu ve Kadastro Genel Müdürlügil) zur 2. Katasterkonferenz vom 20. bis 24.Mai 2008 nach Ankara eingeladen.

Spezielles Interesse galt den Berichten der Vermessungs- und Katasterbehörden aus den EU-Ländern Deutschland, Niederlande und Österreich. Dies nicht nur wegen der technischen Fragen beim Übergang von analogen zu digitalen Abläufen, sondern auch wegen der Auswirkungen eines EU-Kandidatenlandes auf dessen Land Administration. An der Integration und Abstimmung dieser Prozesse mit den Gesetzen und Rahmenbedingungen aus dem Agrarwesen, dem Forstbereich und der Raumplanung wird noch gearbeitet.

Viel diskutierte Fragen in der Konferenz waren: Wie können die Waldflächen geschützt werden? Wie kann die Agrarförderung organisiert werden? Wie kann die Zusammenarbeit der privaten und öffentlichen Vermessungsinstitutionen verbessert werden? Wie soll die Aktualisierung und Digitalisierung von Katasterunterlagen gesichert werden?

Die Türkei hat in den letzten Jahren große Fortschritte in der Land Administration gemacht. Die Kataster- und Grundbuchsbehörde der Türkei wurde im Jänner 2008 von TÜV AUSTRIA nach ISO9001 zertifiziert.

Direktor Adli (7.v.l.), Leiter von TKGM,
mit Vertretern aus EU-Ländern
Dipl.-Ing. Muggenhuber (BEV) und Direktor Adli

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB