Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

Archiv

Durch Lückenschluss mit Tschechien ist APOS mit allen Nachbarländern vernetzt (15.01.2009)

Präsident August Hochwartner und Direktor Jiri Cernohorský unterzeichneten Anfang Jänner 2009 einen Vertrag zwischen dem BEV und dem Tschechischen Landesvermessungsamt zur Zusammenarbeit der Satellitenpositionierungssysteme APOS und CZEPOS. Mit dieser bilateralen Vereinbarung wird nunmehr ein lückenloser Datenaustausch der grenznahen österreichischen APOS-Stationen mit den Referenzstationen aller Positionierungsdienste der Nachbarländer geregelt.

Österreich ist somit das erste Land in Europa, das einen GNSS-Echtzeitdienst betreibt, der eine länderübergreifende Vernetzung mit allen benachbarten Vermessungsverwaltungen aufweisen kann. Vorteile dadurch ergeben sich in der Möglichkeit einer besseren gegenseitigen ETRS89 - Bezugssystemkontrolle und in der Stärkung der Ausfallsicherheit im Staatsgrenzbereich. Daneben bringt die Vernetzung der Positionierungsdienste auch wirtschaftliche Vorteile für die einzelnen Staaten.

APOS - Austrian Positioning Service

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB