Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

Archiv

Dreiländertreffen 2009 in Budweis (06.05.2009)

Die Leiter von Vermessungs- und Katasterämtern aus Bayern, Oberösterreich und Südböhmen haben am 28. April 2009 ihr eintägiges Arbeitstreffen in Budweis abgehalten. Anwesend waren Vertreter aus München, Vilshofen, Passau, Freyung und Cham (Bayern), Braunau, Ried/Innkreis, Linz und Wels (Oberösterreich) sowie Tabor, Krumau und Prachatitz (Südböhmen).

Im Mittelpunkt der jährlichen Arbeitsgespräche stehen vorrangig der Informationsaustausch über aktuelle Entwicklungen und Berichte zu den Aufgaben und Tätigkeiten der Ämter. Daneben dienen die Arbeitstreffen der Vertiefung der Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg.

Direktor Frantisek Dohnal begrüßte die Gäste aus Österreich und Bayern im Katasteramt in Budweis. Sehr ausführlich wurden die Struktur des Tschechischen Vermessungswesens auf nationaler Ebene und die Aufgaben der regionalen Ämter präsentiert. Das Tschechische Amt für Vermessung, Kartographie und Kataster beschäftigt insgesamt rund 5 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Den tschechischen Katasterämtern sind auch Aufgaben übertragen, die beispielsweise in Österreich von den Grundbüchern wahrgenommen werden. Hohe Priorität im Bereich des Katasters in Tschechien wird der Digitalisierung der Katasterkarten eingeräumt, die bis 2015 abgeschlossen sein soll.

Den Abschluss der Arbeitsgespräche bildete ein Besuch im Katasteramt Krumau. Das Drei-ländertreffen 2010 wird in Oberösterreich stattfinden.

Die Teilnehmer des Dreiländertreffens 2009

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB