Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

Archiv

Nationale Messnormale für Kohlenstoffmonoxid,
Schwefeldioxid und Stickstoffmonoxid im Umweltbundesamt
(10.04.2013)

Die nationalen Messnormale für Kohlenstoffmonoxid, Schwefeldioxid und Stickstoffmonoxid im Umweltbundesamt sind die neuen Referenzen für das Messen von Schadstoffen in der Luft. Anfang April wurde darüber eine Vereinbarung zwischen dem BEV und dem Umweltbundesamt unterzeichnet.
Mag. Robert Edelmaier (BEV) und Mag. Georg Rebernig (Umweltbundesamt)
Das BEV hat als nationales Metrologie-Institut die Aufgabe, die verbindlichen nationalen Messnormale (Etalons) bereit zu halten oder andere kompetente Institutionen damit zu beauftragen. Auf dem Gebiet der Schadstoffmessung in der Luft ist das Umweltbundesamt als designiertes Institut für die Bereithaltung der Referenznormale verantwortlich. Mit der Erweiterung der bereits seit 2009 bestehenden Vereinbarung zum Messnormal für Ozon in Luft sind nun auch die Messnormale für Kohlenstoffmonoxid, Schwefeldioxid und Stickstoffmonoxid im Umweltbundesamt als nationale Etalons entsprechend dem Maß- und Eichgesetz etabliert und international anerkannt.

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB