Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

Archiv

Welt-Metrologie-Tag am 20. Mai 2014

Der 20. Mai ist der Jahrestag der Unterzeichnung der Meterkonvention im Jahr 1875 in Paris. An diesem Tag feiert die Weltgemeinschaft der Metrologie (Messwesen) den Welt-Metrologie-Tag. Dabei soll die Rolle der Metrologie in unserer Gesellschaft besonders hervorgehoben werden. Beim Welt-Metrologie-Tag 2014 stehen die Messungen und die globale Energiefrage im Mittelpunkt.

Die Welt wird in den kommenden Jahrzehnten einer wachsenden globalen Energieherausforderung gegenüber stehen. Der besonders in den Schwellenländern steigende Energiebedarf und die Notwendigkeit, den Ausstoß von Treibhausgasen zu begrenzen oder zu reduzieren, sind die Kernpunkte dieser Herausforderung. Hinzu kommen auch noch die Forderung nach der Vielfalt der Energieträger, die Sicherheit in der Versorgung und die steigenden Kosten zur Erschließung von fossilen Brennstoffen. Die Vielfalt der Energiequellen kombiniert mit den Anforderungen nach Verbesserungen bei der Effizienz von Energiebereitstellung, Energieübertragung und Nutzung bedeutet, dass die Technologie konstant an den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit betrieben wird.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, muss die Fähigkeit, eine Reihe von Parametern zu messen, verbessert werden. So wird zum Beispiel eine größere Genauigkeit bei der Messung der Herstellungstemperatur oder der Oberflächenform eines Turbinenblatts Verbesserungen bei der Effizienz ermöglichen. Bessere Messmöglichkeiten der Netzqualität helfen, die Stabilität von Übertragungsnetzen zu verbessern. Eine wesentlich komplexere elektrische Energiemessung ist notwendig, um sicherzustellen, dass der Ein- und Verkauf von Energie richtig gemessen werden.

Weltweit bringen die nationalen Metrologieinstitute - wie das BEV in Österreich - kontinuierlich die Wissenschaft vom Messen voran, indem sie neue Messtechniken entwickeln und auswerten. Sie nehmen an Vergleichsmessungen teil, die vom Internationalen Büro für Maß und Gewicht (BIPM) koordiniert werden, um die internationale Anerkennung von Messergebnissen sicherzustellen.

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB