Digitales Oberflächenmodell (ALS-DOM) - Höhenraster

Das Bild zeigt die historische Skizze einer sich geänderten Grundstücksgrenze.

Das Digitale Oberflächenmodell (DOM, engl.: DSM) beschreibt die Erdoberfläche samt allen darauf befindlichen Objekten in Form von Punktmengen, die in einem regelmäßigen Gitter angeordnet und in Lage und Höhe georeferenziert sind. Im Unterschied zum digitalen Geländemodell (DGM) wird somit die Vegetations- und Bebauungsoberfläche dargestellt. Die hochauflösenden ALS-DGM Daten wurden mittels Airborne Laser Scanning -Technologien erfasst und sind ein Kooperationsprodukt der österreichischen behördlichen Geodatenprovider des Bundes und der Länder.

Eignung/Nutzung

  • Planungsgrundlage
  • Umweltschutz
  • Nachrichtentechnik
  • Geologie
  • Hydrologie
  • Landwirtschaft
  • Forstwirtschaft
  • Kartographie

Datentyp

Rasterdaten

 

Produktliste und Preise

Preisinformationen

DOM - ALS - Höhenraster Preis in € je km²
DOM - ALS - Rasterweite 1 m unentgeltlich

Nutzungsbedingungen

Ausführliche Informationen über die Nutzungsbedingungen des BEV finden Sie hier.

Abgabeeinheiten

Kacheln (50 km x 50 km) als Download

Lieferung

Download (Unentgeltliche Produkte)

Datenformat

GeoTIFF

Online-Zugriff

Unentgeltliche Produkte

Copyright

Die digitalen Produkte des BEV unterliegen dem Schutzrecht des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) BGBl.Nr. 111/1936 in der geltenden Fassung. Überdies unterliegen die Datenbanken des DGM dem Datenbankschutz gemäß § 76 ff UrhG.

 

Kontakt und Bestellung

Kontakt

siehe Kontakt

Bestellinformationen und Bestellformular

Unentgeltliche Produkte

 

Download

Unentgeltliche Produkte

ALS DSM Höhenraster (DOM) 1 m

 

Qualität

Datenquelle

Airborne Laser Scanning (ALS)

Datenerfassung und -verarbeitung

Aus einem Verband von überlappend gescannten Aufnahmestreifen werden georeferenzierte dreidimensionale Punktwolken erzeugt, aus denen in der Folge jeweils ein DGM und ein DOM als regelmäßiger Raster mit einer Rasterweite von 1 m abgeleitet werden.

Allgemeine Lagegenauigkeit

Die Höhengenauigkeit beträgt grundsätzlich ± 0,50 m. Größere Abweichungen können beim Bewuchs, an Gebäuderändern, filigranen Objekten (Masten, Antennen, Stromleitungen), Glas- und Wasserflächen, sowie im Hochgebirge auftreten.

Fortführung

Die Aktualisierung des Höhenmodells erfolgt abhängig von regionalen Erfordernissen, die sich aus Anforderungen öffentlicher Dienststellen ergeben, in einem Intervall von bis zu 10 Jahren.

Den publizierten Datenbeständen liegt ein einmal jährlich erstelltes Gesamtmosaik über ganz Österreich zu Grunde, das den aktuellsten Datenbestand zum angegebenen Stichtag enthält. Dieses Mosaik steht zu Beginn des Folgejahres zur Verfügung.

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2022 PDF (PDF, 1 MB)

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2022 SHP (ZIP, 1 MB)

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2021 PDF (PDF, 1 MB)

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2021 SHP (ZIP, 2 MB)

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2019 PDF (PDF, 1 MB)

Aktualität Digitales Oberflächenmodell - ALS 2019 SHP (ZIP, 1 MB)

Allgemeine Vollständigkeit

Der Datenbestand liegt flächendeckenden für ganz Österreich vor.

 

Lagebezug

Direktes räumliches Bezugssystem

ETRS89

Kartenprojektion

ETRS89-extended / LAEA Europe (EPSG:3035)

Ellipsoid

GRS80

Geodätisches Datum

ETRS89

Höhenbezugssystem

Grundsätzlich: EPSG:9274

Ausnahme: alle Kacheln der Serie mit Stichtag 15.09.2021: EPSG:5778

Überblick